Einbauspanner Typ HESK-SK

Die Spanngeräte vom Typ HESK-SK entsprechen den Geräten vom Typ HESK-R und HESK-RB. Die Spannzange steht beim Spannvorgang absolut fest und kann sich axial nicht bewegen. Als Spannzange werden Standardspannköpfe verwendet, die von vorne bzw. von oben gewechselt werden können. Die Zeit für das Umrüsten von einem Durchmesser auf den nächsten wird auf ein Minimum reduziert.

Einbauspanner Typ HESK-SK
Art.-Nr. D D1 D2 L L1 L2 L3 B Tk Spannzangen
HESK - SK - 65 165 140 136 107,5 46,5 100 33,5 146 152 787 E, 788 E

Einbauspanner Typ HESK-SK-Z

Die Spanngeräte vom Typ HESK-SK-Z entsprechen den Geräten vom Typ HESK-SK, der Spannkopf steht jedoch nicht fest. Beim
Spannen wird der Spannkopf in die Druckhülse gezogen, dadurch wird ein Niederzugeffekt erzielt. Als Spannzange werden Standardspannköpfe verwendet, die von vorne bzw. von oben gewechselt werden können. Die Zeit für das Umrüsten von einem Durchmesser auf den nächsten wird auf ein Minimum reduziert

Einbauspanner Typ HESK-SK-Z
Art.-Nr. D D1 D2 L L1 L2 L3 B Tk Spannzangen
HESK - SK - 65 165 140 136 107,5 46,5 41 146 152 787 E, 788 E