Spanfutter Typ KSKF

Die innovativen Spannfutter zeichnen sich durch kurze Umbauzeiten von Außen- auf Innenspannung, hohe Präzision sowie große Steifigkeit aus.

  • zur Werkstückspannung für Stangen- und Futterarbeiten
  • höchste Spannkraft und Steifigkeit  (Typen KSKF, KSKF-A)
  • axial feststehender Spannkopf, geringere Steifigkeit (Typ KSKF-AF)
  • für alle Spannfutter Typ KSKF wird ein Zwischenflansch benötigt. Diese sind in verschiedenen Abmessungen und für unterschiedliche Spindelnasen erhältlich
  • alle Spannfutter Typ KSKF sind so entwickelt, dass ohne größere Umbauten am Futter ein Segmentspanndorn über die stirnseitig angebrachten Bohrungen aufgeschraubt werden kann
  • schneller Wechsel der Spannköpfefür Spindeln mit rotierenden Hydraulik- oder Pneumatik-Zylindern
Spannfutter Typ KSKF, Durchgangsfutter auf Zug
Art.-Nr. Spann-bereich L1 L2 D1 D2 D3 D4 D5 D6 max. Drehzahl min-1 Spannzange
KSKF 32 4 - 32 70,5 17 137 120 84 70 M8 M54 x 1,5 8.000 771 E, 772 E
KSKF 42 4 - 42 69 17 137 138 104 90 M8 M54 x 1,5 7.000 781 E, 782 E
KSKF 52 4 - 52 72,5 17 155 156 106 92 M8 M74 x 1,5 6.500 783 E
KSKF 65 5 - 65 78 17 155 156 122 110 M8 M74 x 1,5 6.000 787 E, 788 E

Spannfutter auf Zug mit vollem Durchgang für die Stangenbearbeitung: Der Spannkopf wird beim Spannen in das Futter gezogen und bietet hohe Spannkraft bei großer Steifigkeit. Die Spannfutter sind sehr präzise und zeichnen sich durch Rüstfreundlichkeit sowie hohe Rundlaufgenauigkeit aus.

Spannfutter Typ KSKF-A, Anschlagfutter auf Zug
Art.-Nr. Spann-bereich L1 L2 D1 D2 D3 D4 D5 D6 max. Drehzahl min-1 Spannzange
KSKF 32-A 4 - 32 70,5 30,5 137 120 84 70 M8 M54 x 1,5 8.000 771 E, 772 E
KSKF 42-A 4 - 42 82,5 17 137 138 104 90 M8 M54 x 1,5 7.000 781 E, 782 E
KSKF 52-A 4 - 52 89 17 155 156 106 92 M8 M74 x 1,5 6.500 783 E
KSKF 65-A 5 - 65 94,5 17 155 156 122 110 M8 M74 x 1,5 6.000 787 E, 788 E

Wie Typ KSKF, aber mit zusätzlichem, einschraubbarem Anschlag für Futterteile: Der Spannkopf bietet ebenfalls hohe Spannkraft und große Steifigkeit. Das Werkstück wird durch den Axialzugeffekt auf den Anschlag gezogen, so wird das Werkstück beim Spannen zusätzlich stabilisiert. Der Typ KSKF-A ist somit ideal für kurze Bauteile geeignet

Spannfutter Typ KSKF-AF, Spannkopf feststehend
Art.-Nr. Spannbereich L1 L2 D1 D2 D3 D4 D5 D6 max. Drehzahl min-1 Spannzange
KSKF 32-AF 4 - 32 80,5 15,5 137 137 105 94 M6 M48 x 1,5 8.000 771 E, 772 E
KSKF 42-AF 4 - 42 81 16 137 137 137 120 M8 M54 x 1,5 7.000 781 E, 782 E
KSKF 52-AF 4 - 52 92,5 17 155 155 155 138 M8 M74 x 1,5 6.500 783 E
KSKF 65-AF 5 - 65 92,5 17 155 155 155 138 M8 M74 x 1,5 6.000 787 E, 788 E

Der Typ KSKF-AF ist mit einem feststehenden Spannkopf ausgestattet und somit als Durch-gangsfutter wie auch als Anschlagfutter ver-wendbar. Die Druckhülse wird beim Spannen über den axial feststehenden Spannkopf geschoben. Im Vergleich zu Typ KSKF und KSKF-A bietet der Typ KSKF-AF eine geringere Steifigkeit.

Zwischenflansche

Die Zwischenflansche passen zu den Spannfuttern der Typen KSKF, KSKF-A und KSKF-AF. Zur Erklärung Spalte 1: Z-140 bedeutet zylindrische Aufnahme mit Durchmesser 140;  A-5 bedeutet Spindelnase mit Kurzkegel Größe 5 usw.

Zwischenflansche
Art.-Nr. L1 L2 L3 D1 D2 D3 D4 D5 Befestigungsschraube
KSKF 32/42 - Z-140 35,5 6 10 149 140 150 137 104,8 6 x M8
KSKF 32/42 - A-5 44,5 15 10 149 82,563 150 137 104,8 6 x M10
KSKF 32/42 - A-6 45,5 16 10 164 106,375 165 137 133,4 3 x M12
KSKF 52/65 - Z-140 27,5 6 10 167 140 168 155 104,8 6 x M10
KSKF 52/65 - Z-170 32,5 6 10 179 170 180 155 133,4 6 x M12
KSKF 52/65 - A-5 46 15 10 167 82,563 168 155 104,8 6 x M10
KSKF 52/65 - A-6 45,5 16 10 167 106,375 168 155 133,4 3 x M12
KSKF 52/65 - A-8 52 18 10 209 139,719 210 155 171,4 3 x M16

Innenspannung für Spannfutter

Innerhalb kürzester Zeit können die Spannfutter der Typen KSKF, KSKF-A und KSKF-AF auf Innenspannung umgerüstet werden. Das Spannfutter bleibt dabei auf der Maschine und es ist kein erneutes Einrichten erforderlich. Zu diesem Zweck wird ein Standard-Segmentspanndorn eingewechselt, der mit einem Schnellwechsel-Mechanismus versehen ist – die gehärteten Stahlsegmente bieten dabei einen hohen Verschleißschutz. Mit diesen Segmentspanndornen werden hohe Spannkräfte erzielt.

Die vulkanisierte Hülse deckt dabei einen großen Spannbereich ab.

Der Wechseleinsatz für die Innenspannung kann auch auf stationären Spannfuttern vom Typ MZ eingesetzt werden.

Innenspanndorn
Art.-Nr. SVZ 32-00 SVZ 42-00 SVZ 52-00 SVZ 65-00 SVZ 32-01 SVZ 42-01 SVZ 52-01 SVZ 65-01 SVZ 42-02 SVZ 52-02 SVZ 65-02 SVZ 65-03
passend auf MZ 32 KSKF 32 MZ 42 KSKF 42 MZ 52 KSKF 52 MZ 65 KSKF 65 MZ 32 KSKF 32 MZ 42 KSKF 42 MZ 52 KSKF 52 MZ 65 KSKF 65 MZ 42 KSKF 42 MZ 52 KSKF 52 MZ 65 KSKF 65 MZ 65 KSKF 65
F max in kN 7 7 7 7 7 10 10 10 10 10 15 15
D Min-Ø entspannt von 19,7 19,7 19,7 19,7 25,7 25,7 25,7 25,7 35,7 35,7 35,7 50,7
D Min-Ø entspannt bis 27,7 27,7 27,7 27,7 38,7 38,7 38,7 38,7 54,7 54,7 54,7 81,7
D1 88 110 110 128 88 110 110 128 110 110 128 128
D2 70 92 92 110 70 92 92 110 92 92 110 110
D3 M8 M8 M8 M8 M8 M8 M8 M8 M8 M8 M8 M8
D4 82 82 82 82 82 82 82 82 97 97 97 102
D5 70 70 70 70 70 70 70 70 84 84 84 89
D6 M6 M6 M6 M6 M6 M6 M6 M6 M6 M6 M6 M6
D7 19 19 19 19 25 25 25 25 35 35 35 48
D8 M6x0,75 M6x0,75 M6x0,75 M6x0,75 M10x1 M10x1 M10x1 M10x1 M14x1 M14x1 M14x1 M18x1
L1 62,2 62,2 62,2 62,2 67,2 67,2 67,2 67,2 95,2 95,2 95,2 105,2
L2 56,7 56,7 56,7 56,7 60,7 60,7 60,7 60,7 85 85 85 93,2
L3 35 35 35 35 35 35 35 35 42,5 42,5 42,5 44,5
L4 25 25 25 25 27 27 27 27 30,25 30,25 30,25 31,5
L5 21,7 21,7 21,7 21,7 25,7 25,7 25,7 25,7 42,5 42,5 42,5 48,7
L6 15 15 15 15 15 15 15 15 18 18 18 18,5